In unserer Dezember Refugee Radio Sendung: "Refugee Radio Reporters" sprechen darüber, was Geflüchtete während der Coronavirus-Krise mit der Ausländerbehörde und dem Sozialamt erleben. Geflüchtete sprechen über die Herausforderungen mit denen sie konfrontiert sind, wenn sie ihre Aufenthaltserlaubnis erneuern wollen und welche Folgen dies für sie hat. Geflüchtete und Vertreter von NGOs aus Ghana, Nigeria, Kamerun trafen sich online, um die Schaffung von Perspektiven für junge Menschen und die Ursachen von Flucht zu diskutieren. Geflüchtete und Migranten sprachen über die Art der Regierung, die sie wollen. Ein Geflüchteter aus Eritrea sprach über seine Fluchterfahrungen: „Meine Familie hat mich nie um Geld gebeten, ich bin nicht aus meinem Land geflohen, um in Deutschland nach Geld zu suchen“, sagt der Geflüchtete aus Eritrea während seines Gesprächs mit unserem Reporter. Am 21.12.2020 um 19:00 Uhr hier: http://www.frrapo.de Berlin: FM 88,4 in Potsdam FM 90,7 Refugee Radio wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021.

Refugee Information Radio Brandenburg wird unterstützt durch

Logo Bündnis für Brandenburg

Ladies Voices wird unterstützt durch

Logo Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam